Körperlotion

Das Wort Lotion ist vom lateinischen Wort für Waschen abgeleitet, so dass die Lotion eigentlich der Hygiene und Verschönerung des menschlichen Körpers dient.

Die Lotion kann täglich aufgetragen werden und wird fast obligatorisch bei den nicht-invasiven Körperbehandlungen verwendet, die dazu beitragen, unseren Körper gesund und schön zu erhalten.

Typen von Körperbehandlungen

  • Reduzierer: Sie dienen dazu, das Volumen und die Zentimeter im gesamten Körper lokal zu reduzieren, insbesondere im Bauch, in den Hüften und an den Oberschenkeln.
  • Festigungsmittel dienen der Straffung und verleihen Elastizität und Festigkeit. Es kombiniert Massage mit Geräten.
  • Anti-Cellulite: Sie reduzieren Cellulite auf lokalisierte Weise durch Massagen, Apparate und Techniken.
  • Holzinstrumente verschiedener Größen werden zur Massage des Körpers verwendet und ihre Hauptanwendung ist die Körperformung.
  • Die Kavitation löst Fett oder Fettgewebe durch die Anwendung von Niederfrequenzwellen auf. Sobald das Fett aufgelöst ist, wird es über das Lymphsystem oder den Urin ausgeschieden.
  • Radiofrequenz: Anti-Cellulite- und Anti-Flaccide-Behandlung, die mit geringer Intensität mit Strom arbeitet und Wärme erzeugt.
  • Bei der Mesotherapie werden Injektionen von Produkten eingesetzt, die die Entgiftung durch Lymphdrainage unterstützen.
  • Die Pressotherapie wird zur Beseitigung von Giftstoffen, Darminhalt und Fett eingesetzt.
  • Lymphdrainage wird bei den Körpermassagen und Rollen angewendet, die das Lymphsystem aktivieren und den Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper unterstützen.
  • Laser (nicht invasiv): Ab einer bestimmten Frequenz wird die Fettzelle durch den Laser angeregt, um ihren Inhalt freizusetzen und leicht abzulassen.

Wie man trockene Haut pflegt

Der erste Schritt ist es, viel Wasser zu trinken, 8 Gläser pro Tag werden empfohlen. Sie können auch täglich Sonnenschutzcreme verwenden und vermeiden Sie die direkte Sonnen- und Windexposition.

Zweimal täglich, morgens und abends, spezielle Produkte für diesen Hauttyp auftragen. Wenn es das Gesicht ist, tragen Sie wöchentlich natürliche Masken aus Honig, Olivenöl oder Joghurt auf. Für das Make-up empfehlen wir flüssige Grundlagen.

Verzehr von Lebensmitteln wie Fisch, Milch, grünes Blattgemüse, Vollkorn und Pflanzenöl, Karotten, Orangen, Äpfel, Rüben und Zitronen.

Die Bedeutung der Hydratisierung

Die Haut ist glatt, weich und glänzend und ist das Produkt einer angemessenen Hydratation. Wenn wir älter werden, vermindern die Talgdrüsen ihre Aktivität, und wir müssen ihnen helfen, indem wir den Wasserverbrauch täglich erhöhen und häufig Feuchtigkeitscremes verwenden, um den Alterungsprozess zu verlangsamen.