Geschlecht
Marken
Mehr anzeigen
Format
Mehr anzeigen

Sonnenschutzmittel

Die Vorteile des Sonnenbadens sind vielfältig und offensichtlich. Es ist jedoch schwierig, ein Produkt zu finden, das schützt und die gewünschte Wirkung intakt hält.

Sie sollten wissen, welche Eigenschaften jedes Produkt hat, wie es funktioniert und was am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Sonnenschutz ist für die Haut geeignet?

Bei der Wahl des richtigen Produkts sind mehrere Aspekte zu berücksichtigen. Je nach Hauttyp können die Produkte unterschiedliche Arten von Sonnenschutzintensität bieten.

In gleicher Weise ist es notwendig, auf die Gewährleistung des Strahlenschutzes zu achten. Die OCU (Organisation der Verbraucher und Nutzer) warnt davor, dass es notwendig ist, sich sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlen zu schützen. Darüber hinaus gibt es bestimmte Körperteile, die stärker exponiert und damit anfälliger sind.

Schutzfaktor

Der Sonnenschutzfaktor (SFP) unterstützt Ihre natürlichen Abwehrkräfte gegen die Gefahren der Sommersonne. Die Nummerierung, die dem Akronym folgt, bestimmt, wie oft der Schutzfaktor Ihre Verteidigung multipliziert. Mit anderen Worten: Wenn Sie ein "SFP15" finden, wird das Produkt den Schutz mit 15 multiplizieren.

Empfehlungen für die Sonnenexposition

Hier sind einige der wichtigsten Empfehlungen, um sicherzustellen, dass die Sonne kein Feind ist.

  • Der Antrag sollte 30 bis 60 Minuten vor der Sonnenexposition gestellt werden.
  • Direkte Exposition ist sehr schädlich, besonders während der heißesten Stunden des Tages.
  • Im Winter sollten Sie bestimmte Vorsichtsmassnahmen treffen, da die Sonnenstrahlen, wenn auch in geringerem Masse, für die Haut und die Kopfhaut schädlich sein können.
  • Wasser kann die Wirksamkeit des Protektors vermindern, oder es kann verschiedene Eigenschaften verlangen, die vor der Auswahl der eigenen untersucht werden sollten.
  • Es ist wichtig, das Verfallsdatum zu beachten und die Verpackung unter den angegebenen Bedingungen zu erhalten. Andernfalls können die Eigenschaften reduziert werden oder sogar ganz verloren gehen.
  • Kinder müssen immer durch Kleidung geschützt werden. Ihre Haut ist empfindlicher als die von Erwachsenen und bedarf besonderer Pflege. In diesen Fällen werden wir einen hohen Prozentsatz des SPF verwenden.
  • Genauso wichtig ist es, nach langer Sonneneinstrahlung Feuchtigkeitscremes aufzutragen, da sich die Poren verstopfen können und die Haut befeuchtet werden muss.

  • Sonnenschutz, Spray, Gel oder Öl

    Wie oben erklärt, reicht der natürliche Schutz nicht aus. Die verschiedenen Marken auf dem Markt bieten ihre Produkte an, um eine größere Effektivität zu erzielen.

    Die Dauer der Wirkung auf die Haut hängt von ihren eigenen Eigenschaften ab. Melanin bedeckt die Hautzellen und schützt sie dank seiner dunklen Tönung. Das Produktionsniveau ist jedoch bei jedem Organismus unterschiedlich, und deshalb ist es notwendig zu wissen, was in jedem Fall benötigt wird.

    Es gibt verschiedene Formate, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Der Sonnenschutz ist nach wie vor am wirksamsten in den Tagen des Urlaubs und am Strand, weil seine Zusammensetzung substanzieller ist als die übrigen und eine gute Hautpflege gewährleistet. Die solare Lösung hingegen ist weniger kompakt und sorgt für Feuchtigkeit.

    In der gleichen Vene ist das Gel erfrischend und fühlt sich feuchter an, was es ideal für Menschen macht, die häufig schwitzen und ein erfrischendes Gefühl verlangen. Andererseits werden die Sprays für Familien mit kleinen Kindern empfohlen, weil sie einfach anzuwenden, leicht und dynamisch sind.

    Die Öle werden auf die Haut gesprüht und sind wirklich einfach zu verwenden und eine gute Möglichkeit, ein Leuchten zu erhalten. Auf fettiger Haut funktioniert es nicht so gut, das Hauptproblem ist eine bemerkenswert schnelle Trocknung.

    Sunscreen ist für Babys und Kinder geeignet

    Babys erfordern besondere Aufmerksamkeit und ihr Schutz sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Die Sonne sollte auf jeden Fall so weit wie möglich vermieden werden.

    Die Eigenschaften, die es der Haut ermöglichen, sich gegen die Sonne zu verteidigen, entwickeln sich bis zur Adoleszenz, daher ist es äußerst wichtig, die Sicherheitsmaßnahmen aufrechtzuerhalten.

    Für Babys finden Sie gute mineralische Sonnenschutzmittel. Die anderen Formate funktionieren nicht so gut mit den neueren.